Deutschland

 

Deutsche Versicherungsmakler
Versicherungsexperten in Deutschland haben sich 1988 zusammengeschlossen, mit dem Ziel, für mehr Transparenz auf dem Versicherungsmarkt zu sorgen, objektive Verbraucherberatungen durchzuführen und nur bedarfsgerechte und günstige Versicherungen zu vermitteln. Sie gründeten deshalb die Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Versicherungsmakler, auch AUV genannt. Deutsche Versicherungsmakler sind laut BGH: Sachwalter des Versicherungsnehmers. Unabhängigkeit von Versicherungsunternehmen, Kompetenz und Erfahrung: nur Einrichtungen mit diesen Pluspunkten sind in der Lage, Ihnen die verschiedensten Angebote verständlich, durchschaubar und vor allem objektiv darzustellen. Traditionell bringen diese Voraussetzungen die Versicherungsmakler mit, weil sie gerade nicht als Verkäufer der Versicherungsgesellschaften auftreten. Der Bundesgerichtshof (BGH) bezeichnet sie deshalb als “treuhänderische Sachwalter der Versicherungsnehmer”. Die Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Versicherungsmakler ist als eingetragener Verein ein Zusammenschluss von unabhängigen Versicherungsmaklern.

Der § 2 der Satzung beschreibt den Zweck des AUV e.V. wie folgt:
Der Zusammenschluss bezweckt bundesweit

  • neutrale Informationen und Aufklärung der Verbraucher
  • Beseitigung von Missständen in der Versicherungsbranche
  • Verbesserung der Versicherungsbedingungen zum Vorteil der Versicherungsnehmer
  • unabhängige und objektive Beratung der Verbraucher
  • Weiterbildung der Mitglieder einschließlich der dazu erforderlichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

zu koordinieren, sowie die Vermittlung von bedarfsgerechten und günstigen Versicherungen, insbesondere im Bereich der Personenversicherungen sicherzustellen. Der Verein nimmt alle dem beschriebenen Zweck förderliche Maßnahmen und Rechtsgeschäfte vor. Er tätigt alle Geschäfte, die dem Vereinszweck unmittelbar oder mittelbar dienen. Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

 Veröffentlicht von am 12:03