VersVermV

 

Die Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV) ist am 22. 05 2007 in Kraft getreten.
Durch diese Verordnung über die Versicherungsvermittlung und Versicherungsberatung wird jetzt endlich der Unterschied zwischen dem “gebundenen Versicherungsvertreter” (Ausschließlichkeits- und Mehrfach-Versicherungsvertreter) und dem “ungebundenen Versicherungsmakler” deutlich herausgestellt. Es gibt jetzt nur noch “Versicherungsvertreter”, “Versicherungsmakler” und “Versicherungsberater”, andere Berufsbezeichnungen sind nicht mehr gestattet.
Die Art der Tätigkeit ist im Versicherungsvermittlerregister eingetragen. Die Hauptunterschiede der 3 Berufsgruppen sind:
Gemäß § 5 Abs. 3 a) der VersVermV – Versicherungsmakler
Versicherungsmakler sind an keine Versicherungsgesellschaften gebunden. Sie stehen auf Seiten des Kunden (Versicherungsnehmers) und müssen dessen Interessen vertreten.
Gemäß § 5 Abs. 3 b) der VersVermV – Versicherungsvertreter
Versicherungsvertreter sind als Ausschließlichkeits-Versicherungsvertreter an eine Versicherungsgesellschaft oder einen Versicherungskonzern gebunden. Versicherungsvertreter sind als Mehrfach-Versicherungsvertreter an zwei oder mehr Versicherungsgesellschaften oder Versicherungskonzerne gebunden. Beide stehen somit auf Seiten der Versicherungsgesellschaften und müssen deren Interessen vertreten.
Gemäß § 5 Abs. 3 c) der VersVermV – Versicherungsberater
Versicherungsberater* sind an keine Versicherungsgesellschaft gebunden. Sie arbeiten nur gegen Honorar und dürfen keine Versicherungen vermitteln. Sie stehen auf Seiten des Mandanten (Versicherungsnehmers) und müssen dessen Interessen vertreten.

Alle drei Berufsgruppen* müssen sich im Versicherungsvermittlerregister eintragen lassen. Dort können Verbraucher auch prüfen, ob eine ordnungsgemäße Gewerbeerlaubnis erteilt wurde.
Hier finden Sie das Versicherungs-Vermittler-Register: www.vermittlerregister.info
*Obwohl Versicherungsberater keine Versicherungen vermitteln dürfen, müssen sie sich trotzdem im Versicherungsvermittlerregister eintragen lassen.

 Veröffentlicht von am 12:05